Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/155480_95445/rp-hosting/2331/4641/index.php on line 4
MdL Franz Kustner -kustner.de-

Logo

Bilder

Franz Kustner, BBV-Bezirkspräsident und MdL a. D.

Startseite
nav_arrowHome
nav_arrowAktuelles

Franz Kustner
nav_arrowPersönliches
nav_arrowErneuerbare Energien

Landtag
nav_arrowLandtagsarbeit
nav_arrowAbgeordnetenarbeit
nav_arrowDas Maximilianeum

Service
nav_arrowGalerie
nav_arrowKontakt
nav_arrowImpressum
nav_arrowLinks


Arbeit des Landtags

Allgemeines

Ausschussarbeit

Aufgaben des Landtags

Gesetzgebung

Bayerischer Landtag, München

Bayerischer Landtag, München

Zu meiner aktiven Zeit im Bayerischen Landtag war ich mindestens drei Tage die Woche zu Sitzungen im Maximilianeum, üblicherweise dienstags bis donnerstags. Dort fand die Arbeit selbstverständlich nicht nur im Plenum des Bayerischen Landtages statt. So arbeitete ich unter Anderem in den Auschüssen "Kommunale Fragen und Innere Sicherheit", "Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz" sowie "Staatshaushalt und Finanzfragen" mit. Hieraus ergaben sich in jeder Sitzungswoche nicht nur Arbeitsgruppen- und Ausschusssitzungen, sondern auch zahlreiche Gespräche mit Vertretern von Verbänden und Organisationen. Das tägliche Brot der Abgeordnetenarbeit im und für den Ausschuss beinhaltet selbstverständlich das eingehende Studium von Akten und Unterlagen.

Wie funktioniert der Bayerische Landtag?

In jeder Wahlperiode werden durch einen Beschluss des Parlamentes zahlreiche ständige Ausschüsse eingerichtet. Die Organisation folgt dabei weitgehend der Organisation der Landesregierung; das heißt, in der Regel steht einem Landesministerium ein ständiger Landtagsausschuss gegenüber. Durch den neuen Zuschnitt von Landesministerien, üblicherweise nach Wahlen, hat sich immer auch der Zuschnitt der entsprechenden Ausschüsse verändert.

Weiter zu Informationen über die Ausschussarbeit

       

zuletzt aktualisiert am 16.06.05

Copyright © 2005 by Franz Kustner. Alle Rechte vorbehalten.