Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/155480_95445/rp-hosting/2331/4641/index.php on line 4
MdL Franz Kustner -kustner.de-

Logo

Bilder

Franz Kustner, BBV-Bezirkspräsident und MdL a. D.

Startseite
nav_arrowHome
nav_arrowAktuelles

Franz Kustner
nav_arrowPersönliches
nav_arrowErneuerbare Energien

Landtag
nav_arrowLandtagsarbeit
nav_arrowAbgeordnetenarbeit
nav_arrowDas Maximilianeum

Service
nav_arrowGalerie
nav_arrowKontakt
nav_arrowImpressum
nav_arrowLinks

Erneuerbare Energien

Bestandsaufnahme - die derzeitige Situation

Einsatzstrategien

Aufbau des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (NAWAROS)

C.A.R.M.E.N. e.V.

Aufbau des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (NAWAROS)

Kompetenzzentrum für NAWAROS in Straubing

Der entscheidende Ansatz, die Nachwachsenden Rohstoffe voranzubringen, ist die vom Ministerrat beschlossene Errichtung des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing. Dort wurden die Aktivitäten rd. um die Nachwachsenden Rohstoffe gebündelt. Ziel ist die Unterstützung des verstärkten Einsatzes Nachwachsender Rohstoffe durch grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Erprobung, Technologie- und Wissenstransfer, Markterschließung, Projektbeurteilung sowie durch den Vollzug von Förderprogrammen. Im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe arbeiten drei organisatorisch voneinander unabhängige Einrichtungen eng zusammen, um die genannten Ziele unter Ausnutzung der entstehenden Synergieeffekte möglichst produktiv zu erreichen. Jeder, der in Bayern mit Nachwachsenden Rohstoffen etwas unternehmen will, findet in Straubing alle Ansprechpartner vor Ort. Die folgende Abbildung gibt einen Überblick über die Tätigkeitsbereiche der einzelnen Säulen.

Technologie- und Förderzentrum

Für die anwendungsorientierte Forschung sowie Förderung bei Nachwachsenden Rohstoffen wurden durch die Errichtung des Technologie- und Förderzentrums im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe hervorragende Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der Nachwachsenden Rohstoffe geschaffen. Langjährig erfahrene Arbeitsgruppen der ehemaligen Landesanstalten für Bodenkultur und Pflanzenbau sowie für Landtechnik sind hier zu einer Einheit zusammengefasst und verstärkt worden. Diese Einrichtung hat sich zwischenzeitlich als für die Förderung zuständige Stelle sehr gut etabliert.

Wissenschaftszentrum

Eine weitere, wichtige Säule des Kompetenzzentrums ist das Wissenschaftszentrum als eine gemeinsame Einrichtung der Technischen Universität München und der Fachhochschule Weihenstephan. Dem Wissenschaftszentrum obliegt die Bearbeitung und Vermittlung wissenschaftlicher Fragestellungen aus de Bereich Nachwachsender Rohstoffe einschließlich einer interdisziplinär ausgerichteten Grundlagenforschung. Von den vorgesehenen drei Lehrstühlen der Technischen Universität München und den drei Professuren der Fachhochschule Weihenstephan sind mittlerweile je einer eingerichtet (Lehrstuhl "Technologie biogener Rohstoffe", Professur "Marketing und Management").
Für den Neubau des Wissenschaftszentrums konnte zwischenzeitlich die zur notwendigen laufenden Bundesmitfinanzierung erforderliche Einstufung in Kategorie I (34. Rahmenplan) sichergestellt werden. Im Haushalt 2005/2006 wurde die Maßnahme mit insgesamt 13,5 Mio. dotiert; davon wurden im "Investitionsprogramm Zukunft Bayern" 12,5 Mio. veranschlagt. Für das Vorhaben wurde bereits der Weiterführungsauftrag zur Erstellung der Ausführungsunterlage-Bau erteilt.

Weiter zu Seite 2

       

zuletzt aktualisiert am 16.06.05

Copyright © 2005 by Franz Kustner. Alle Rechte vorbehalten.