Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /kunden/155480_95445/rp-hosting/2331/4641/index.php on line 4
MdL Franz Kustner -kustner.de-

Logo

Bilder

Franz Kustner, BBV-Bezirkspräsident und MdL a. D.

Startseite
nav_arrowHome
nav_arrowAktuelles

Franz Kustner
nav_arrowPersönliches
nav_arrowErneuerbare Energien

Landtag
nav_arrowLandtagsarbeit
nav_arrowAbgeordnetenarbeit
nav_arrowDas Maximilianeum

Service
nav_arrowGalerie
nav_arrowKontakt
nav_arrowImpressum
nav_arrowLinks

Erneuerbare Energien

Bestandsaufnahme - die derzeitige Situation

Einsatzstrategien

Aufbau des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (NAWAROS)

C.A.R.M.E.N. e.V.

C.A.R.M.E.N. e.V.

C.A.R.M.E.N., das Centrale Agrar-Rohstoff-Marketing- und Entwicklungs-Netzwerk, wurde am 6. Juli 1992 in Rimpar bei Würzburg durch den Freistaat Bayern gegründet und war bis 2000 als bayerische Koordinierungsstelle für Nachwachsende Rohstoffe in Rimpar tätig. Anfang 2001 bezog C.A.R.M.E.N. - als erste von drei Säulen - seine Räumlichkeiten im neu gegründeten Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe in Straubing.

Dem Verein obliegt die Koordination einer zielgerichteten interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Staat, Wissenschaft, Landwirtschaft und Wirtschaft. Damit wird ein rascher Fortschritt in Forschung und Entwicklung, ein effizienter Mitteleinsatz und das Erschließen neuer Absatzmärkte für landwirtschaftliche Produkte angestrebt.

C.A.R.M.E.N. fördert die Entwicklung von ökologisch und ökonomisch attraktiven und wettbewerbsfähigen Techniken zur Nutzung Nachwachsender Rohstoffe wie beispielsweise Holz, Raps, Hanf oder Sonnenblumen. Dazu bündelt der Verein Initiativen, koordiniert und betreut Projekte, sammelt und wertet Informationen aus, berät Unternehmen und Privatpersonen.

Struktur und Größe von C.A.R.M.E.N. orientieren sich am Bedarf. Der von 55 Mitgliedern getragene gemeinnützige und eingetragene Verein hat derzeit 17 Arbeitsplätze, die sich auf die Abteilungen stoffliche Nutzung, energetische Verwertung und Öffentlichkeitsarbeit verteilen.

Die C.A.R.M.E.N.-Mitarbeiter beraten und betreuen Projekte und werden zu Vorträgen vor Vertretern der Industrie, Landwirtschaft, Verbänden und der öffentlichen Hand eingeladen. Aus der aktiven Öffentlichkeitsarbeit resultieren Pressemitteilungen für die Tages- und Fachpresse, Sonderpublikationen, Tagungsbände, Herstellerverzeichnisse und Kataloge, ein umfangreiches Internetangebot, sowie Presse- und Expertengespräche und weitere Veranstaltungen.

Der Standort Straubing und die Einbindung in das Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe bieten mit ihrer Signalwirkung für die ländliche Region, der räumlichen Nähe zur Landwirtschaft und der günstigen Verkehrsanbindung beste Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Aufgaben.

C.A.R.M.E.N. ist zwar zunächst eine bayerische Einrichtung, doch die Aktivitäten reichen längst über Landes- und Bundesgrenzen hinaus.
- Der Verein ist Projektpartner in vier von der Europäischen Union geförderten Projekten und nimmt dadurch teil an der internationalen Entwicklung Nachwachsender Rohstoffe.
- C.A.R.M.E.N. organisierte die 4. Europäischen Biomasse-Tage der Regionen 2004, an denen 750 Teilnehmer aus ganz Europa ihre Betriebe und Aktivitäten im Bereich der Nachwachsenden Rohstoffe der Öffentlichkeit zugänglich machten.

       

zuletzt aktualisiert am 16.06.05

Copyright © 2005 by Franz Kustner. Alle Rechte vorbehalten.